Führanlage und longierzirkel

Führanlage und longierzirkel

Führanlage
All Weather Tuft® wird sehr oft in Führanlagen verwendet. Eine anhaltende Begehbarkeit der Führanlage ist für viele Pferdeliebhaber ein großes Problem. Gerade wenn das Wetter schlecht ist, möchte man die Führanlage benutzen können, sogar bei Frost. In der Anlage laufen die Pferde außerdem auf einer sehr schmalen Spur, was im Falle eines Sandbodens zu einer tiefen Spur führen kann. Auf Klinkern verschleißen die Hufeisen extrem schnell und nimmt die Gefahr auf Rutschpartien nimmt zu. Mit dem Gebrauch von All Weather Tuft® bleibt eine Führanlage begehbar und für lange Zeit brauchbar. Das All Weather Tuft® muss ersetzt werden, wenn die Führanlage zu viel Pferdemist enthält. Für Führanlagen und Longierzirkel haben wir Ballen von circa 500 Kg entwickelt. Für eine Führanlage von 12 - 15 Meter werden durchschnittlich drei Ballen benötigt. Für eine Anlage von 18-20 Meter sind dies vier Ballen.

Longierzirkel
All Weather Tuft® oder All Wetter tex wird sehr oft in Longierzirkeln verwendet. All Weather Tuft® sorgt dafür, dass der Zirkel viel weniger Pflege erfordert als ein Zirkel mit Sandboden. Der Gebrauch von All Weather Tuft® sorgt dafür, dass das Longieren auch bei schlechtem Wetter möglich ist. Der Untergrund muss dafür aus Sand bestehen. Für Longierzirkel haben wir Ballen von circa 500 Kg entwickelt. Für einen Zirkel von 12 Meter werden durchschnittlich vier Ballen benötigt. Für einen Zirkel von 15 Meter sind dies sechs Ballen. Unsere Beratung:
Boden stabil, aber oft zu nass: All Weather Tuft®
Boden (trocken, aber) oft zu schwer: All Wetter Tex

Copyright © 2016 All Weather Tuft. All rights reserved. Webdesign by Internetbureau Antum Full service internetbureau Antum